TI CAS Nspire – Extremwerte: Hochpunkt und Tiefpunkt bestimmen

Lucas S. (ja)

Um den Hoch- bzw. den Tiefpunkt einer Funktion zu bestimmen, geben wir diese nun im Graph-Modus in das CAS ein. Nun wählen Sie [menu] und dort [6: Graph analysieren]hier findet man die Funktionen [2:Minimum] und [3:Maximum] das weitere Verfahren ist bei beiden Optionen gleich. Hat man nun eine der 2 Möglichkeiten ausgewählt muss man nun 2 Schranken festlegen, also die obere und die untere Schranke, hiermit bestimmt man den Bereich für den der Hoch- bzw. Tiefpunkt bestimmt werden soll, bestätigt man die Schranken so wird der Extremwert angezeigt.

2 Gedanken zu „TI CAS Nspire – Extremwerte: Hochpunkt und Tiefpunkt bestimmen

  1. Bei älteren N-Spire Modellen erscheint beim Tiefpunkt (z.Bsp. 0/1) für die x-Koordinate nicht 0, sondern eine Annäherung. Bei der neuen Ausgabe erscheint 0. dies unabhängig der Einstellung.
    Ist das ein „Programmierproblem?“
    Freundliche Grüsse
    K. Geissler

  2. Kann man die werte an die man die schranken setzt auch einfach irgendwo festlegen? Ich muss eine schranke beo 0.84 setzten und dass ist so ziemlich schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.